KHM Logo
KHM Text Ausweise
Home
Aktuell
Über das KHM
Ausweise
Veranstaltungen
Klinische Forschung
Fotoalbum
Medizinische Organisationen CH
Gesundheits-Coaching
SGIM
SGAM
SGP
SAMW
Medizinische Fakultaeten
PrimaryCare
CIRSmedical
Kontakt

Fähigkeitsausweis Dosisintensives Röntgen KHM

Das Programm für den «Fähigkeitsausweis Dosisintensives Röntgen KHM» ist der Nachfolger des seit 2001 bestehenden Fähigkeitsprogramms «Sachkunde für dosisintensives Röntgen KHM» (Kollegium für Hausarztmedizin). Letzteres wurde revidiert, um den Vorgaben der Strahlenschutzgesetzgebung und des Medizinalberufegesetzes Rechnung zu tragen, und vom Schweizerischen Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF auf den 1.1.2011 in Kraft gesetzt.

Der Fähigkeitsausweis «Dosisintensives Röntgen KHM»

  • ist notwendig für die Durchführung von Röntgenaufnahmen des Achsenskelettes, Beckens und Abdomens.
  • richtet sich an alle Trägerinnen und Träger der Weiterbildungstitel für Allgemeine Innere Medizin (inkl. die bisherigen Titel Allgemeinmedizin und Innere Medizin), Pädiatrie, Neurologie, Medizinische Onkologie sowie (neu) praktischer Arzt.

Hinweis: bereits erworbene Fähigkeitsausweise 'Dosisintensives Röntgen KHM' behalten ihre Gültigkeit.

Unter den nachfolgenden Links finden Sie alle Informationen zum Fähigkeitsausweis und die für Anmeldung und Erwerb erforderlichen Unterlagen zum Lesen und Herabladen.

Programm für den Fähigkeitsausweis Dosisintensives Röntgen KHM vom 1.1.2011 [D]
Fähigkeitsausweis Dosisintensives Röntgen KHM – Übersichts-Diagramm [D]
Informationen zum Fähigkeitsausweis für dosisintensives Röntgen [D]
Vorgehen zur Erlangung des Fähigkeitsausweises Dosisintensives Röntgen [D]
Anmeldeformular zum Herabladen [D]
Befundblatt-Vorlage (inkl. DRW-Berechnung) zum Herabladen [D]
Befundblatt: ausgefülltes Beispiel (inkl. DRW-Berechnung) [D]
Gebührenordnung [D]
Übersichtsartikel aus der SAeZ zum revidierten Fähigkeitsprogramm [D]


Wichtiger Hinweis betr. BAG-Röntgenprüfung
Eine vom BAG anerkannte Ausbildung und erfolgreich abgelegte Prüfung in Strahlenschutz und Röntgentechnik (Strahlenschutzkurse) sind notwendig für jegliches Betreiben einer Röntgenanlage, und sie sind Voraussetzung für den Beginn des Erwerbs des FA Dosisintensives Röntgen. Sie werden in einem neuen Lehrgang mit optionalem E-Learning angeboten: www.radioprotection.ch


Für weitere Informationen:
Geschäftsstelle KHM
Rue de l'Hôpital 15 / CP 1552, 1701 Fribourg, Tel. 031 370 06 70, Fax 031 370 06 79, khm@hin.ch